Bücher

Hallo Entdecker-Leser!

Opa hatte recht: Wacholder ist wirklich mystisch! Als ich nach dem Mittagessen mit Opa in den Garten gehe, um mir Wacholderbüsche anzuschauen, beginnt ein wahrlich mystisches Abenteuer. Der Wacholderdrossel Juna folgend gelange ich ins spätmittelalterliche Deutschland. Im Wald treffe ich das Kräutermädchen Isandruth, die mich bei sich daheim aufnimmt. Sie weiß vieles über Wacholder! Was dieses Gewürz mit Ratten, Hexen und Dämonen zu tun hat und warum wir durch den Nebel im Wacholder-Wald fliehen müssen, finde am besten selbst heraus …

Leseprobe: EmmiCox4_Leseprobe

 

 

Die Reise um den Salz-Kreis beginnt in einem Restaurant, wo mir  ein Salzstreuer unter den Tisch trudelt. Auf der Suche nach diesem Salzstreuer treffe ich die Spinne Gwendolin, der ich in dunkle Tunnel eines Salzbergwerks folge. Irgendwann finde ich mich an einem Salzsee wieder. Dort lerne die Flamingo-Dame Sally kennen und treffe später die Zwillinge David und Sarah, die in Israel am Toten Meer leben und mir Salzgärten zeigen. Plötzlich sind David und Sarah verschwunden und dann … Wie die Reise zuende geht, liest du am besten selbst!

Leseprobe: EmmiCox-Leseprobe Salz

 

 

 

Verschollen, wo der Pfeffer wächst! Na toll! Alles fängt ganz harmlos an – mit einem Schulausflug in den Botanischen Garten. Kevin und Till nerven total, wir zoffen uns und dann gehe ich noch mal ein Stück zurück, um ein Foto von einer Pfefferpflanze zu machen. Ich schleiche mich durch die Pflanzen und rutsche aus und rutsche und rutsche und lande im Dschungel Borneos. Hier rettet mich Ballanda, ein Nasenaffe, aus dem grünen Dickicht. Ich lerne Lay Ling kennen, die mir ziemlich viel über Pfeffer erzählt. Das hätte ich nie im Leben … Aber lies doch selbst!

Leseprobe: EmmiCox-Leseprobe_Pfeffer

 

 

Die Suche nach dem Safran-Schatz ist mein erstes Abenteuer und es führt mich in die Wüste! Na, sagen wir, fast. Meine Mama meint, ich sei auf Schatzsuche, dabei liege ich einfach nur im Gras und beobachte Käfer. Plötzlich finde ich mich aber auf einem orientalischen Markt wieder, ich lerne Aref kennen, einen manchmal nervigen Bauernjungen, und Zagros, einen echt witzigen Bergmolch. Die beiden helfen mir, das rote Gold, also den Safran-Schatz zu finden. Ob ich das Geheimnis letztendlich lüfte, musst du selber herausfinden. Wie du das machen sollst? Lies doch einfach mein Buch!

Leseprobe: EmmiCox-Leseprobe_Safran

 

 

Das Emmi Cox Freundebuch enthält 24 Interview- Seiten mit interessanten Fragen /Antworten, dazu eine englische Musterseite. Wer wie ich, Emmi Cox, Freunde in der ganzen Welt hat und die Frage-Begriffe übersetzen bisher musste, hat es mit dem Emmi Cox Freundebuch einfach! Am Ende des Freundebuchs gibt es eine Sticker-Sammel-Seite für die coolsten Sticker deiner Freunde.

Leseprobe: EmmiCox-Leseprobe Freundebuch

Viel Spaß!

 

 

 

Liebe Lesegrüße,

Deine Emmi

Ein Kommentar

  1. Emmi Cox ist wirklich einmalig, ich hoffe sie wird viele Leser genauso begeistern wie mich , und freue mich schon auf die nächste Geschichte !

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


− 1 = fünf

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>