Archiv für 17. Juli 2014

Cox Lesehaltestelle / Cox Reading Station On Tour …

Ab September geht die Lesehaltestelle des Cox Verlags auf Tour!

Nach dem fantastischen Erfolg unserer Lesehaltestelle auf der Leipziger Buchmesse im März 2014 haben wir die Lesehaltestelle sozusagen auf Touren gebracht. An der Lesehaltestelle kann man künftig ein paar Minuten verweilen, um in unseren Emmi Cox Büchern zu stöbern, vielleicht bald auch in anderen Büchern, denn der Cox Verlag arbeitet fleißig an der Umsetzung weiterer Manuskripte. Bis bald mal an der Lesehaltestelle …

In September the Cox Reading Station will be going on tour!

After the fantastic success of our Reading Station at Leipzig Book Fair in March 2014, we have mobilized the Reading Station. At this Reading Station you can stay for a couple of minutes to have a look into our Emmi Cox books, maybe soon even into other books because Cox is eagerly working on realisation of further manuscripts. See you soon at the Reading Station …

Lebendige Lesung mit aktiven Schülern in Weyerbusch

Lesung an der Bürgermeister-Raiffeisen-Grundschule in Weyerbusch bot regen Austausch mit aktiven Schülerinnen und Schülern der 3. Klassen

Am 1. Juli 2014 waren wir zu Gast in der Bürgermeister-Raiffeisen-Grundschule in Weyerbusch und Solveig Ariane Prusko las aus Emmi Cox, Gewürzdetektivin: Verschollen, wo der Pfeffer wächst vor. Ein reger Austausch entwickelte sich im Rahmen der Lesung. Viel Wissen wurde vermittelt, da die Autorin viel von ihren Reisen und Erlebnissen berichtete und sogar echten Pfeffer mitbrachte. Aber auch darüber, wie so ein Buch entsteht, wie Solveig Ariane Prusko auf die Geschichten kommt, wo sie am liebsten schreibt und was beim Schreiben von Emmi Cox Büchern am schwierigsten ist, wurde gesprochen. Die Schülerinnen und Schüler waren sehr aktiv und stellten viele interessante Fragen. Es hat uns sehr großen Spaß gemacht und wir kommen sehr gern einmal wieder an die Bürgermeister-Raiffeisen-Schule!

Herzlichen Dank an die Schulleitung für die tolle Organisation und den Förderverein der Schule für die Einladung!